Seidenstricker Impuls

Worte, die wirken

Manchmal braucht man nichts dringender als eine kleine Ermunterung, einen motivierenden Impuls, der neue Energie verleiht.

Hier finden Sie inspirierende Geschichten und Zitate bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Religion, Philosophie, Kultur und Gesellschaft. Schauen Sie doch immer mal wieder vorbei die Seite wächst. Und mehr davon gibt's in meinen Büchern.


     „Wenn Du es träumen kannst, 

                               kannst Du es auch tun. 

                                                                                Walt Disney 

 „Alles wirkliche Leben ist Begegnung.  

                                                             Martin Buber

Wenn du Schlösser in die Luft gebaut hast, so braucht deine Arbeit nicht umsonst zu sein; dort gehören sie nämlich hin. Und nun gehe daran ...

... die Fundamente unter sie zu bauen.

     Henri David Thoreau


We cannot think

ourselves into new action.

 

But we can act ourselves

into new thinking.

 

 

 

 


  „Wir brauchen nicht so fortzuleben,

                     wie wir gestern gelebt haben.

              Macht Euch nur von der Anschauung los -

                         und  tausend Möglichkeiten laden uns

                                      zu einem neuen Leben ein.

                                                    Christian Morgenstern 

 

 

Neue Antworten

 

Ein Professor händigte die Unterlagen für das Abschlussexamen aus und verursachte einige Verwirrung bei den Studenten. Einer von ihnen sprang auf und rief aufgeregt: „Aber, Herr Professor, das sind ja die gleichen Fragen, die Sie uns bei der letzten Klausur gestellt haben!“ –

„Stimmt“, sagte er, „aber die Antworten haben sich geändert.“ 

           - unbekannt -

 

 

 

 

 


 „Der Mensch wird am Du zum Ich.

                                                             Martin Buber

                     Rainer Maria Rilke
Rainer Maria Rilke

Sie sind so jung, so vor allem Anfang, und ich möchte Sie, so gut ich es kann, bitten, lieber Herr, Geduld zu haben gegen alles Ungelöste in Ihrem Herzen und zu versuchen, die Fragen selbst liebzuhaben wie verschlossene Stuben und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind.

 

Forschen Sie jetzt nicht nach den Antworten,
die Ihnen nicht gegeben werden können,
weil Sie sie nicht leben könnten.

Und es handelt sich darum, alles zu leben.
Leben Sie jetzt die Fragen.
Vielleicht leben Sie dann allmählich, ohne es zu merken eines fernen Tages in die Antwort hinein.

 

Rainer Maria Rilke - Briefe (an Franz Xaver Kappus)



 

 

              Im Steinbruch

 

Zwei Arbeiter sind bei ihrer harten Arbeit im Steinbruch.

Einer von ihnen blickt immer mißmutig und traurig in die Welt, der andere sieht fröhlich aus. Auf die Frage nach seiner Arbeit antwortet der, der traurig blickt: „Ich haue aus diesen verdammten Brocken Steine, immer, immer wieder diese elenden Steine. “

Der andere, der fröhlich aussieht, sagt: „Ich helfe beim Bau einer Kathedrale.“